meinstutensee.de


Neuer “Kümmerer” in Stutensee

Oberbürgermeister Klaus Demal begrüßte gemeinsam mit dem Leiter des Polizeipos-tens Stutensee Jürgen Schöfer, Ordnungs-amtsleiter Thomas Reiff und dem bisherigen "Kümmerer" Hartmut Gajocha, Willi Weis bei seiner neuen Tätigkeit

Bild: Stadt Stutensee

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 27.08.2014 14:03 | Keine Kommentare

Der  ehrenamtliche Jugendschutz wird in Stutensee weiter ausgebaut. Willi Weiss, ehemaliger Polizeihauptkommissar beim Polizeiposten Stutensee, wird fortan als “Kümmerer” tätig sein und den bisherigen, Hartmut Gajocha in seinen Aufgaben unterstützen. Als ehrenamtliche Jugendschutzbeauftragte sind die beiden vor Ort Vermittler zwischen Verwaltung und Bürger.

Bereits bei seiner Verabschiedung aus dem Polizeidienst hatte Weis in Aussicht gestellt, dass er sich diese unterstützende Tätigkeit vorstellen könne. Oberbürgermeister Klaus Demal zeigte sich hoch erfreut über so viel ehrenamtliches Engagement und begrüßte den neuen Kümmerer im Rathaus Stutensee. „Die Stärken eines ehrenamtlichen Jugendschutzbeauftragten bestehen in der Unabhängigkeit gegenüber den Institutionen und gleichermaßen in der Akzeptanz, die ihnen von allen Beteiligten entgegengebracht werden”, erläutert der Oberbürgermeister.

Hauptaufgabe ist vor allem einen regelmäßigen und beständigen Kontakt mit den Jugendlichen zu pflegen, ihre Treffpunkte aufzusuchen und ins Gespräch zu kommen. Dazu gehört auch den Kontakt mit Erziehungsverantwortlichen aus Elternhaus, Schule, Verein, Kindergärten etc. zu halten und als Ratgeber zur Stelle zu sein.

Bild: Oberbürgermeister Klaus Demal begrüßte gemeinsam mit dem Leiter des Polizeipostens Stutensee Jürgen Schöfer, Ordnungsamtsleiter Thomas Reiff und dem bisherigen “Kümmerer” Hartmut Gajocha, Willi Weis bei seiner neuen Tätigkeit

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Neuer Kümmerer: Stadt Stutensee

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X