meinstutensee.de


Neue Gruppe im Kindergarten Sonnenschein

Kindergarten "Sonnenschein" Friedrichstal

Bild: Martin Strohal

Von Martin Strohal | 30.09.2014 21:10 | Keine Kommentare

Aufgrund des aktuellen Bedarfs in Friedrichstal richtet die Stadt eine weitere, altersgemischte Gruppe von 2-6 Jahren mit 15 Plätzen im Kindergarten Sonnenschein ein. In letzter Zeit waren räumliche Alternativen geprüft worden, allerdings hat der Ortschaftsrat einer Kleinkindgruppe im katholischen Gemeindehaus nicht zugestimmt.

Der Kindergarten Sonnenschein erhält von der Friedrich-Magnus-Schule zwei weitere Räume, die wegen des Wegfalls der Werkrealschule nicht mehr benötigt werden. Für eine Übergangszeit wird der kürzlich geschaffene Mitarbeiterraum im Erdgeschoss neben den anderen Gruppenräumen für die neue Gruppe verwendet. Der Mitarbeiterraum wird derweil in das Untergeschoss verlagert.

Die Personalkosten für die neue Gruppe werden mit 105.000 EUR angesetzt. Außerdem wird pro Gruppe mit Material- und Beiwrtschaftungskosten von 7.000-10.000 EUR gerechnet.

Vorhaben der Verwaltung war es, die Räume im Unterschoss zu neuen Gruppenräumen umzubauen. Damit zeigte sich aber der Friedrichstaler Ortschaftsrat nicht einverstanden. “Kinder gehören nicht in den Keller”, so Ortvorsteher Kurt Gorenflo. Außerdem sei der Zugang zum Keller nur über das gemeinsame  Treppenhaus mit der Schule möglich. Der Ortschaftsrat bittet deshalb darum, andere Lösungen zu erarbeiten.

Da ab dem Schuljahr 2015/16 nur noch Grundschüler die Schule in Friedrichstal besuchen werden, schlägt Heinrich Sickinger vor, alles auf den Prüfstand zu stellen und die räumliche Situation der Schule insgesamt zu prüfen. Es ist geplant, eine Essensausgabe für Schule und Kindergarten einzurichten.

Mit der Änderung des Beschlussvorschlags, dass es sich bei der Einrichtung der neuen Gruppe im Kindergarten Sonnenschein nur um eine temporäre Lösung handelt und Kinder nicht dauerhaft in den Keller kommen, sondern nach Alternativen gesucht wird, wurde der Entwurf einstimmig vom Gemeinderat angenommen.

Bildquellen

  • Kindergarten “Sonnenschein” Friedrichstal: Martin Strohal

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X