meinstutensee.de


Regionenspiel: 1100 selbstgebastelte Laternen benötigt

Bild: SWR4

Von Martin Strohal | 29.09.2014 16:27 | 2 Kommentare

LaternenumzugWie bereits berichtet, tritt Friedrichstal beim von SWR 4 veranstalteten Regionenspiel am Mittwoch, den 8. Oktober 2014, gegen die Gemeinde Külsheim an. Bei dem Spiel sind mehrere Aufgaben zu erledigen.

Die Wochenaufgabe wurde heute bekannt gegeben: Gesucht wird die schönste Laternenstraße Baden-Württembergs. Konkret bedeutet das, dass die Straßen rund um die Regionenspielfläche (Veranstaltungsort ist die Friedrich-Magnus-Schule) mit selbstgebastelten Laternen geschmückt werden müssen. Auf diesen muss die Zahl “4” stehen. Die Anzahl der Laternen soll mindestens 20 % der Einwohnerzahl erreichen, in Friedrichstal 1.100 Stück.

Um die Aufgabe erfolgreich zu absolvieren, werden also bis 11 Uhr am Spieltag (8. Oktober) 1.100 selbstgebastelte Laternen mit einer “4” benötigt. Jeder Einwohner ist aufgerufen, sich daran zu beteiligen und die Laternen in der Schule oder während der Öffnungszeiten bis 7. Oktober im Bürgerbüro abzugeben.

Während der Live-Sendung am 8. Oktober wird eine Tagesaufgabe gestellt werden. Außerdem gibt es z.B. Dialekt- und Heimatkundefragen. SWR4 kann über die UKW-Frequenz 97,0 empfangen werden.

Weitere Infos zum Regionenspiel auf der Website von SWR4.

Bildquellen

  • Laternenumzug: Fotofreundin - Fotolia.com
  • Regionenspiel Ortsschild Friedrichstal: SWR4

Kommentare

Wir können schon mal 2 beisteuern :-)


X