meinstutensee.de


Ausbau der Landesstraße 560 am Schloss Stutensee

Bild: Martin Strohal

Pressemitteilung von CDU Stutensee | 21.10.2014 21:04 | 2 Kommentare

Der CDU-Landtagsabgeordnete Joachim Kößler teilte der CDU Stutensee auf Anfrage mit, dass die Landesregierung nach langjährigem Stillstand jetzt endlich neue Straßen bauen und Sanierungen in Gang setzen will. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Grün-Rot hat die Mittel für den Neubau von Landesstraßen von Beginn an drastisch gekürzt. Wurden unter CDU-geführten Landesregierung in den Jahren 2010 und 2011 noch 60 Millionen Euro bzw. 50 Millionen Euro dafür investiert, waren es unter Grün-Rot 2012 nur noch 31 Millionen Euro und 2013 40 Millionen Euro.

Jetzt erst merkt man bei Grün-Rot, dass Straßen ein wichtiger Bestandteil der Infrastruktur sind. Insbesondere im ländlichen Raum ist aber die Verkehrsinfrastruktur für die Betriebe und das Handwerk Voraussetzung für die Produktion und die Arbeitsplätze.

Den bisherigen Stillstand hat die gegenwärtige Regierung wissentlich herbeigeführt. Angesichts der hohen Steuereinnahmen hätte deutlich früher und mehr investiert werden müssen, so Joachim Kößler.

Landesweit sind nun für 2017 25 Maßnahmen angekündigt, darunter auch der Ausbau der L 560 beim Schloss Stutensee.

Quelle: CDU Stutensee

Bildquellen

  • L560: Martin Strohal

Kommentare

Na bis dahin sind es noch einige Jährchen.

Super dann kann ich auf der Neubaustrecke mit meinen E-Rollstuhl ein paar Runden drehen. Naja hohl-grün die Habens halt voll drauf


X