meinstutensee.de


Erster Spatenstich im Gewerbegebiet “Süd III”

Bild: Stadt Stutensee

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 06.10.2014 20:32 | Keine Kommentare

Der Wirtschaftsstandort Stutensee wächst kontinuierlich. In nur wenigen Jahren konnten drei Gewerbe‐ und Industriegebiete erschlossen und vollständig vermarktet werden. Mit dem Abschluss der Erschließungsarbeiten im neuen Gewerbegebiet „Süd III“ im Stadtteil Blankenloch kommen neue Gewerbeflächen mit guter infrastruktureller Anbindung und attraktiver Lage hinzu.

Die Vorzüge dieses Gebiets hat auch die Firma Ferrotec GmbH, einer der führenden Spezialisten für die Metallverarbeitung, erkannt, die sich im neuen Gewerbegebiet als erstes Unternehmen ansiedeln wird. In der vergangenen Woche fand im Beisein von Oberbürgermeister Klaus Demal und Wirtschaftsförderer Andreas Eigenmann der symbolische Spatenstich gemeinsam mit dem Geschäftsführer Morteza Taghi Aghdiri und seinem Sohn Asim Aghdiri sowie der Firma Vollack, die mit Konzeption, Planung und Bauausführung beauftragt wurde, statt.

Ferrotec, ein umsatzstarkes mittelständisches Familienunternehmen, entwickelte sich seit der Gründung im Jahr 2000 zu einem führenden Spezialisten für die Konstruktion, Fertigung, Bearbeitung und Montage von einfachen und komplexen Metallbauteilen. Zum Kundenstamm zählen Großkonzerne, als auch kleinere Unternehmen aus den Bereichen Maschinenbau, Medizintechnik, Elektroindustrie oder Automotive.

Auf einem Grundstück von 8.000 qm wird ein neues und attraktives Büround Fertigungsgebäude in bester Lage entstehen. „Ich freue mich, dass sich mit der Firma Ferrotec ein hochinnovatives Hightech‐Unternehmen im neuen Gewerbegebiet positioniert“, so Oberbürgermeister Klaus Demal. „Der Standort bietet hervorragende Voraussetzungen, um unternehmerisch für die Zukunft  gut gerüstet zu sein“, erklärte Wirtschaftsförderer Andreas Eigenmann.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Spatenstich “Süd III”: Stadt Stutensee

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X