meinstutensee.de


Mundartdichterin Else Gorenflo begeisterte im Haus Edelberg

Bild: Kurt Gorenflo

Pressemitteilung von Seniorenzentrum Haus Edelberg | 13.10.2014 19:55 | Keine Kommentare

Im Rahmen der lokalen Allianzen für Menschen mit Demenz fand am vergangenen Mittwoch im Speisesaal des Haus Edelberg Senioren-Zentrums in Stutensee ein Nachmittag mit der Friedrichstaler Mundartdichterin Else Gorenflo statt.

Viele Bewohner des Hauses, aber auch Angehörige, sowie Besucher von außerhalb waren gekommen und lauschten andächtig den Darbietungen. Unter dem Titel „Ja damals…“ las Else Gorenflo selbst geschriebene Gedichte und Geschichten von früher vor, welche mal ernst waren aber dann auch wieder zum Schmunzeln anregten und man sah, dass die Anwesenden immer wieder mit dem Kopf nickten und es kam häufig der Ausspruch: „So war es auch bei uns.“ Zwischendurch wurde auch immer wieder gemeinsam gesungen und Frau Gorenflo begleitete den Gesang auf dem Klavier. Auch sang sie im Duett mit ihrem Ehemann und beide spielten dazu Gitarre.

Viel zu schnell verging die Zeit und am Ende spendeten Bewohner und Angehörige einen kräftigen Applaus, um sich so für den gelungenen Auftritt zu bedanken. Einrichtungsleitung Ute Mohr bedankte sich bei Familie Gorenflo für den schönen Nachmittag und die Freude, welche sie allen Bewohnern mit ihrer herzlichen, erfrischenden Art ins Gesicht zauberten.

Einen weiteren Auftritt hat Else Gorenflo im Rahmen der Veranstaltung “Mundart und Musik der Extraklasse” zusammen mit Thomas Liebscher am Montag, den 27. Oktober, in der Sängerhalle Friedrichstal. Karten dafür (Preis: 7 EUR) sind im Bürgerbüro Friedrichstal erhältlich.

Quelle: Seniorenzentrum Haus Edelberg

Bildquellen

  • Else Gorenflo: Kurt Gorenflo

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X