meinstutensee.de


Berichte des TTC Staffort

Bild: Tim Reckmann / pixelio.de

Pressemitteilung von TTC Staffort | 23.11.2014 20:05 | Keine Kommentare

TTC Langensteinbach V – TTC Staffort

Sehr unglücklich verlief das Pokalspiel unserer ersten Mannschaft am 18. November in Langensteinbach. Lothar Baur, Mathias Peidelstein und Sven Fluhrer lagen nach 2 verlorenen Einzeln 0:2 zurück. Danach erkämpften Sven, das Doppel Mathias/Sven und Mathias einen Vorsprung von 3:2. Im entscheidenden Schlusseinzel beim Stand von 3:3 verlor man unglücklich im 5. Satz. Leider wurde der große Einsatz also nicht belohnt. Endstand 4:3 für Langensteinbach.

TTG Spöck – TTC Schüler

Die Schülermannschaft des TTC konnte sich im Spiel bei der TTG Spöck erheblich steigern. Samuel Grimm und Johannes Nähe gewannen jeweils ein Spiel mit 3:1 Sätzen. Trotzdem ging das Spiel mit 6:2 für Spöck aus.

TTC Staffort II – TTC Forchheim V

Nach sieben Spielen in der Vorrunde liegt unsere 2. Mannschaft mit 7:7 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Am 19. November stand es nach den Eingangsdoppeln gegen Forchheim 1:1, wobei Sven Fluhrer/Hans-Peter Poehnitzsch ihr Spiel gewannen. Nach Siegen von Sven Fluhrer (2), Daniel Maus (2) und Thorsten Raber führte unser Team mit 6:4. Mit einem klaren 3:0 Erfolg stellte das Doppel Daniel Maus/Thorsten Raber den Endstand von 7:4 her. Ein toller Erfolg.

TTC Schüler – TTC Weingarten II

Gegen den Verlustpunktfreien Tabellenführer gelang immerhin ein Satzgewinn im Doppel. Das Endergebnis lautete aber 0:6.

Quelle: TTC Staffort

Bildquellen

  • Tischtennis: Tim Reckmann / pixelio.de

Kommentare

Kommentare sind geschlossen