meinstutensee.de


“Die PARTEI” im Gespräch mit der Stadtverwaltung

Bild: Die PARTEI OV Stutensee

Von meinstutensee.de | 30.11.2014 20:39 | Keine Kommentare

Bei der öffentlichen Gemeinderatssitzung vom 20. Oktober 2014 signalisierte die Partei die PARTEI Stutensee  Gesprächbereitschaft bezügich der  Nichtveröffentlichung eines Beitrags in der Stutensee Woche. Außerdem meinte Lars Hannemann (Vorstandsmitglied der PARTEI Stutensee) zu Herrn Demal: „Wir können dieses Gespräch auch dazu nutzen uns gegenseitig näher kennenlernen und um zu sehen, ob wir eine ‘Spaßpartei’ sind oder nicht.“

Vergangenen Donnerstag, dem 20. 11. 2014 trafen sich der Vorstand der PARTEI mit Herrn Oberbürgermeister Demal und Hauptamtsleiter Herrn Geißler. In einem zielführenden Gespräch erläuterte der Parteivorstand die Ziele der PARTEI: Man möchte mit unorthodoxen Mitteln Menschen für Politik interessieren und für die demokratische Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland sensibilisieren.

Der Oberbürgermeister begrüßte dieses Bestreben und hieß die PARTEI Stutensee in der Stadt willkommen. Er sei jederzeit bereit etwas Positives, auch mit der PARTEI Stutensee, konstruktiv voranzubringen , so der Oberbürgermeister.

Man stellte heraus, dass man sich gegenseitig respektiere und Rücksicht auf einander nehme.

Wir wünschen Ihnen eine positve und konstruktive Woche. Ihre PARTEI – die wahrscheinlich demokratischste Partei Deutschlands.

Moritz Birkenmeier
(Vorsitzender)

Bildquellen

  • Vorstand Die PARTEI OV Stutensee: Die PARTEI OV Stutensee
Werbung

Kommentare

Kommentare sind geschlossen