meinstutensee.de


Einbrecher in Spöck und Friedrichstal unterwegs

Bild: Robert Hoetink - Fotolia.com

Pressemitteilung von Polizeipräsidium Karlsruhe | 06.11.2014 20:03 | Keine Kommentare

Zwei Tageswohnungseinbrüche wurden am Mittwoch in den frühen Abendstunden in Spöck und Friedrichstal verübt. Im Spöcker Falkenweg hebelten unbekannte Täter in der Zeit zwischen 16.45 Uhr und 21.45 Uhr das Küchenfenster einer Wohnung sowie ein Fenster zur Einliegerwohnung desselben Wohnanwesens auf und durchwühlten zum Teil das Inventar. Dem ersten Anschein nach wurde indessen nichts gestohlen. Möglicherweise störte die Rückkehr des Hausbesitzers die Täterschaft. Es entstand ein Aufbruchschaden von insgesamt 1.500 Euro.

In Friedrichstal hebelten Einbrecher in der Hagenbuchstraße das Fenster eines Einfamilienhauses auf und durchsuchten Schubladen sowie Schränke. Dabei erbeuteten die Langfinger Schmuck und Kameraobjektive. Bislang ließ sich der gesamte Diebstahlsschaden noch nicht genau beziffern.

Der Polizeiposten Stutensee führt die weiteren Ermittlungen und bittet um Zeugenhinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen, die unter 07244/947530 entgegengenommen werden.

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe

Bildquellen

  • Einbrecher (Symbolbild): Robert Hoetink - Fotolia.com

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X