meinstutensee.de


Eröffnung des Stafforter “Netto”-Marktes verzögert sich

Bild: Martin Strohal

Von Martin Strohal | 21.11.2014 20:02 | Keine Kommentare

Aufgrund eines erneuten Diebstahls auf der Baustelle des Stafforter “Netto”-Marktes vor einigen Tagen, bei dem wesentliche technische Komponenten entwendet wurden, verzögert sich zum großen Bedauern aller die Fertigstellung und zwingt dazu, den Eröffnungstermin des Marktes auf Dienstag, den 16. Dezember, zu verlegen, wie Ortsvorsteher Heidt berichtet. Ursprünglich geplant war der 2. Dezember.

Laut Informationen der BNN wurden über 500 kg technisch hochwertige Kabel gestohlen. Bereits in der Vergangenheit gab es auf der gleichen Baustelle diverse Diebstähle. Die Baustelle wird nun permanent überwacht.

Die S+B Projekt GmbH, Investor und Bauherr des “Netto”-Marktes, hat Staffort derweil eine Nordmannstanne aus dem Schwarzwald geschenkt, die von den Bauhofmitarbeitern inzwischen vor der Kirche aufgestellt worden ist.

Bildquellen

  • Bau “Netto” Staffort (01.11.2014): Martin Strohal

Kommentare

Kommentare sind geschlossen