meinstutensee.de


Grüngruppe in Spöck gegründet

Symbolbild

Bild: Marianne J./pixelio.de

Pressemitteilung von Manfred Beimel/Ortsvorsteher Spöck | 24.11.2014 20:01 | Keine Kommentare

In der letzten Ortschaftsratsitzung in Spöck berichtete der Ortsvorsteher über die Arbeit der neu gegründeten Grüngruppe für die Baumaktion „1150 Bäume für Spöck“. Der Grüngruppe gehören an: Reiner Dick, Roland Süss, Michael Nagel, Micha J. Mack, Fritz Herling, Jens Michalczyk und Manfred Beimel.

Die Grüngruppe und der Ortschaftsrat legte in der Sitzung folgende Aufforstung der Gebiete fest:

Im der Obstanlage nördlich der L558 sollen 43 Apfelbäume, 20 Zwetschgenbäume, 25 Kirschbäume, 1 Nussbaum und ca. 50 Sträucher gepflanzt werden. Sie ersetzen abgestorbene Bäume. Es darauf geachtet, das ausreichend Totholz für den Biotop- und Artenschutz stehen bleibt.

An der Kreuzung der L558 und der Heinrich-Heine-Straße in Richtung Norden zu den Straßenbahnschienen erfolgt eine Aufforstung mit ca. 300 Sträuchern und 20 zusätzlichen Bäumen. Am dortigen Bahnübergang werden in den beiden Grünflächen 3 Stieleichen angepflanzt.

Am Egelsee stehen zurzeit mehrere Weiden. Da zu befürchten ist, dass in näherer Zukunft diese großen Weiden durch Windbruch beschädigt werden könnten, sollen in der Mitte des Egelsees drei großwachsende Eichen angepflanzt werden, die die Aufgaben der Weiden dann übernehmen können.

In einer größeren Grünfläche südlich des Holzplatzes sollen drei Nussbäume und ca. 100 Feldgehölze neu angepflanzt werden.

Außerdem begutachtete man die Grünstreifen im Hochstetterweg und in der Reitteilstraße und kam zu dem Entschluss, dass diese Grünstreifen neu bepflanzt werden.

Dadurch ergeben sich bis jetzt folgende Anpflanzungen von Laub-, Obstbäumen und Sträuchern auf der Gemarkung Spöck:

Herbst 2013: 60 Stück

Frühjahr 2014: 187 Stück

Herbst 2014: 230 Stück

L 558/H-H-Str.: 323 Stück

Egelsee: 3 Stück

Biotop: 103 Stück

Obstanlage: 139 Stück

Gesamt bis jetzt: 1045 Stück

 

Die nächste Bestellung der Gehölze erfolgt im Frühjahr 2015.

Unser Ziel ist es, am 11. Juli 2015 den 1150. Baum zu setzen.

Quelle: Manfred Beimel/Ortsvorsteher Spöck

Bildquellen

  • Streuobstwiese: Marianne J./pixelio.de

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X