meinstutensee.de


SG-Handballerinnen halten Anschluss an Tabellenspitze

Bild: SG Stutensee

Pressemitteilung von SG Stutensee | 09.12.2014 20:36 | Keine Kommentare

TSV Birkenau 2 : SG Stutensee 19:27 (11:14)

Nach dem souveränen Sieg gegen die HSG TSG Weinheim/TV Oberflockenbach in der Vorwoche stand am vergangenen Wochenende das Auswärtsspiel in Birkenau an. Es war klar, dass man an die gute Leistung würde anknüpfen müssen, um die beiden Punkte mit nach Hause zu nehmen.

So starten die SGS-Mädels dann auch hochmotiviert in die Partei. Allerdings gelang es in der Anfangsphase zunächst noch nicht, die Kreise des starken Rückraums der Gastgeberinnen genügend einzuengen. Daher sahen die Zuschauer in der Langenberg-Sporthalle zunächst ein recht ausgeglichenes Spiel. Dies lag auch an kurzzeitig nötigen Auswechslungen, durch die sich einige Spielerinnen plötzlich auf ungewohnten Positionen wiederfanden. Da jede aber die nötige Motivation und Einsatzbereitschaft an den Tag legte, konnte der Gegner aus diesem Umstand keinerlei Kapital schlagen. Nach dem 7:7 in der 15. Minuten besannen sich die Stutenseerinnen dann aber auf ihre Stärken, standen in der Abwehr besser und setzten auch den Gegenstoß gekonnt um und erspielten so die erste 3-Tore-Führung. Diesen Vorsprung konnte man dann auch bis zur Halbzeitpause halten.

Nach Wiederanpfiff wurde die Dominanz der Gäste dann deutlicher spürbar. Bis zum 15:18-Zwischenstand in der 33. Minuten konnten die Birkenauerinnen den Rückstand zwar immer wieder auf die 3 Tore aus der ersten Hälfte verringern, allerdings gelang es ihnen nie, nochmals näher heranzukommen. Danach bauten die SGS-Mädels die Führung kontinuierlich aus und feierten am Ende einen verdienten 19:27-Sieg. Wie auch in den letzten Spielen trugen alle Spielerinnen ihren Teil zu diesem wichtigen Auswärtssieg, durch den man den Anschluss an die Tabellenspitze gewahrt hat, bei.

Im letzten Spiel in diesem Jahr empfängt die B-Jugend am Sonntag, den 14.12.2014, den TV Brühl, momentan mit 2 Punkten mehr Tabellenführer in der Badenliga. Nach der bitteren 15:14-Niederlage im Hinspiel hofft man, sich in heimischer Halle revanchieren zu können. Anpfiff in der Sporthalle in Blankenloch ist um 13.45 Uhr.

Es spielten:
Michelle Wehrum (TW), Selina Gerber, Ramona Dinges, Selina Haak, Sarah Nagel, Lena Hofmann, Lea Veith, Kim Fetzner, Klara Knecht und Jana Schneider

Quelle: SG Stutensee

Bildquellen

  • Weibliche B-Jugend: SG Stutensee

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X