meinstutensee.de


Stafforterin feiert 100. Geburtstag

Bild: Marianne Lother

Pressemitteilung von Ludwig-W. Heidt/Ortsvorsteher Staffort | 11.12.2014 20:35 | Keine Kommentare

Am kommenden Dienstag, dem 16. Dezember, feiert die älteste Mitbürgerin Stafforts, Frieda Pantle, bei einigermaßen guter Gesundheit ihren 100. Geburtstag. Hierzu ergehen die herzlichsten Glückwünsche des Unterzeichners, der Ortschaftsräte/Innen und der gesamten Bevölkerung in die Lutherstraße 16. Wir alle wünschen der betagten Jubilarin auch weiterhin Wohlergehen, Gesundheit und Gottes Segen.

Frieda Pantle wurde am 16. Dezember 1914 als Schwester von zwei älteren und zwei jüngeren Brüdern geboren, mit denen sie sich immer gut verstanden habe, wie sie im Gespräch besonders herausstellt. Allerdings seien alle vier bereits verstorben. Ihre Eltern Frieda und Wilhelm Heidt betrieben eine Landwirtschaft. Nach dem Besuch des evangelischen Kindergartens, der Volksschule und nach der Konfirmation durch Pfarrer Urban besuchte sie einen Winter über die Hauswirtschaftsschule in Graben. Einundzwanzigjährig heiratete Frieda am 6. März 1935 den Malermeister Eugen Pantle aus Staffort. Er würde ebenfalls am 16. Dezember seinen 104. Geburtstag begehen. 1936 wurde die Tochter Inge geboren, 1943 der Sohn Hans. Der Ehemann war von 1939 bis 1945 Kriegsteilnehmer, er fiel auf dem Rückzug im April 1945 in Kroatien. Frieda bewältigte den Haushalt und half in der Landwirtschaft. Sie kochte, backte und nähte gerne, zum Beispiel Kleider für die Familie. Die Jubilarin freut sich über zwei Enkelsöhne und eine Enkeltochter sowie einen Urenkel. Mitglied ist sie beim Sozialverband VdK. Abschließend nochmals die herzlichsten Grüße und besten Wünsche!

Quelle: Ludwig-W. Heidt/Ortsvorsteher Staffort

Bildquellen

  • Frieda Pantle: Marianne Lother

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X