meinstutensee.de


Acht Grundstücke im Lachenfeld noch zu vergeben

Bild: OpenStreetMaps

Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee | 21.01.2015 20:31 | Keine Kommentare

Nachdem die 1. Bewerberrunde für die städtischen Grundstücke im Neubaugebiet „Lachenfeld“ im Stadtteil Blankenloch-Büchig abgeschlossen ist, sind noch acht Grundstücke für Einzelhaus/Doppelhaushälften vorhanden, für die sich Bauplatzinteressenten in der 2. Bewerberrunde bewerben können.

Vergabebestimmungen

Die Vergabe der Grundstücke erfolgt gegen Höchstgebot. Die Mindestgebote wurden auf 430 Euro je qm, einschließlich der Erschließungskosten, festgesetzt.
Wer Interesse an einem Grundstück hat, kann ab sofort die Informations- und Bewerbungsunterlagen bei der Liegenschaftsverwaltung, Edgar Scharmann, Rathausstraße 3, 76297 Stutensee, Zimmer Nr. 205, entweder telefonisch unter 07244/969-160 oder per E-Mail an liegenschaften@stutensee.de anfordern oder persönlich abholen. Die Unterlagen sind auch auf der städtischen Homepage zu finden.

Wer sich für ein Grundstück bewerben möchte, wird gebeten, ein schriftliches Kaufangebot unter Verwendung des Bewerbungsbogens der Stadt mit Nennung des gewünschten Grundstücks und des gebotenen Kaufpreises (einschließlich der Kosten für die gesamte Entwicklung und die Erschließung), je Quadratmeter und/oder als Gesamtsumme, in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Kaufangebot Baugebiet Lachenfeld Blankenloch-Büchig“ bis

Freitag, 30. Januar, 12 Uhr bei der Stadtverwaltung, Liegenschaftsverwaltung, Edgar Scharmann, Rathausstraße 3, 76297 Stutensee, Stadtteil Blankenloch, Zimmer Nr. 205, abzugeben.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Lachenfeld: OpenStreetMaps

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X