Pressemitteilung von Freiwillige Feuerwehr Stutensee

Einen besonderen Wert in der Einsatzstatistik brachte der Februar 2015 für die Abteilung Blankenloch: 16 Mal waren die ehrenamtlichen Feuerwehrleute im Einsatz. Neben mehreren planbaren Einsätzen als Feuersicherheitswache bei Veranstaltungen wurden die Helfer neun Mal über Meldeempfänger zu Brand- und Hilfeleistungseinsätzen alarmiert.

Am 4. Februar 2015 wurde das Drehleiterpersonal zu einem Kaminbrand im Stadtteil Friedrichstal alarmiert. Die Drehleiter musste jedoch nicht zum Einsatz gebracht werden.  Zwei Tage später rückte die Drehleiter zu einer starken Rauchentwicklung im Stadtteil Spöck aus. Da sich die Ursache als Nutzfeuer entpuppte, konnte die Anfahrt abgebrochen werden. Am Folgetag wurde mit der Drehleiter im Stadtteil Friedrichstal für den Rettungsdienst eine verletzte Person aus dem Obergeschoss eines Wohnhauses geholt werden. Noch aus diesem Einsatz heraus wurde die Feuerwehr zu einem Brandmeldealarm in Blankenloch, der sich als Fehlalarm herausstelle, alarmiert. Wieder einen Tag später musste in Büchig eine Wohnungstür notfallmäßig geöffnet werden.

Einen weiteren Einsatz löste der erneute Fehlalarm eine Brandmeldeanlage im Stadtteil Blankenloch am 14. Februar 2015 aus. Am 20. Februar 2015 kam es zu einem Küchenbrand im Stadtteil Friedrichstal. Auch hier blieb die Drehleiter vor Ort in Bereitstellung. Am Tag darauf musste im Stadtteil Blankenloch wiederum eine Wohnungstür geöffnet werden. Aufgrund des Gesundheitszustandes der vorgefundenen Person musste diese mit der Drehleiter aus der Wohnung im fünften Obergeschoss geholt werden. Am 22. Februar 2015 musste wiederum der Rettungsdienst mit der Drehleiter beim Transport eines Patienten, dieses Mal aus dem vierten Stock, unterstützt werden. Am 24. und 26. Februar 2015 lösten erneut Brandmeldeanlagen im Stadtteil Blankenloch aus.

Zu diesen Einsätzen, bei denen zum Teil auch die übrigen Abteilungen der Feuerwehr Stutensee ausrückten, kamen fünf Feuersicherheitswachen bei Faschingsveranstaltungen in der Festhalle hinzu.  Auf diese Einsätze bereiteten sich die Feuerwehrleute im vergangenen Monat mit vier Übungen vor.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Stutensee

Bildquellen

  • Feuerwehreinsatz Februar 2015: Freiw. Feuerwehr Stutensee
Werbung