Pressemitteilung von Polizeipräsidium Karlsruhe

Mehrere Verkehrsteilnehmer, die am Montagmorgen durch die offenkundig äußerst rücksichtslose Fahrweise des Lenkers eines blaufarbenen Opel auf der Landstraße 560 in Stutensee gefährdet wurden, sucht derzeit das Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt. Der Opelfahrer mit Karlsruher Kennzeichen überholte am frühen Montagmorgen gegen 06.25 Uhr trotz Überholverbot und einer Geschwindigkeitsbeschränkung von 70 km/h von Stutensee kommend in Fahrtrichtung Karlsruhe einen Motorradfahrer. Hierbei fuhr er zunächst äußerst knapp an dem Kradfahrer vorbei und schnitt ihn beim Wiedereinscheren auf dessen Fahrstreifen, so dass er stark bremsen musste, um einen Unfall zu verhindern. Im weiteren Verlauf überholte der Opel in einer nicht einsehbaren Rechtskurve zwischen den Abfahrten „Blankenloch-Süd“ und „Waldstadt“ erneut mehrere Pkw und einen Lkw. Die durch die Fahrweise des Opelfahrers gefährdeten Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt unter 0721/96718-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe

Bildquellen

  • Polizei: Petair - Fotolia.com
Werbung