Pressemitteilung von Ludwig-W. Heidt/Ortsvorsteher Staffort

Am 30. April wird auf dem Rathausvorplatz Staffort ab 18.00 Uhr wieder ein mit gelb-roten Fähnchen geschmückter Maibaum aufgestellt. Der Baum wird auch in diesem Jahr von Andreas Boda zur Verfügung gestellt und zum Rathausvorplatz transportiert. Mit der zwischenzeitlich bewährten Aufstelltechnik wird der Stamm von der Horizontalen in die Vertikale befördert. Unsere Feuerwehrabteilung und der Gesangverein Germania werden wieder für das leibliche Wohl sorgen und unterschiedliche Speisen und Getränke anbieten. An den musikalischen Darbietungen des Posaunenchores werden sich die Besucher genauso erfreuen können, wie an den Liedbeiträgen des Gesangvereins Germania. Zum zehnten Maibaumstellen in Staffort am 30. April sind alle herzlich eingeladen! Freuen wir uns bei hoffentlich gutem Wetter gemeinsam auf den Sommer und ein spannendes Maibaumstellen in der gewohnt lockeren dörflichen Atmosphäre.

Auch in diesem Jahr wieder eine „Maibaumlotterie“ – Vorverkauf läuft demnächst an!

In den zurückliegenden fünf Jahren wurden bereits Lotterien durchgeführt, deren Reinerlöse der Durchführung unserer 900-Jahrfeier, danach dem Gesangverein Germania aus Anlass seines 125-jährigen Jubiläums, danach den Vogelfreunden aufgrund ihres 50-jährigen Bestehens, danach unserer Abteilungswehr aus Anlass ihres 125-jährigen Jubiläums und im vergangenen Jahr dem SV Staffort anlässlich seines 50-jährigen Bestehens, zu Gute kamen. Seit einigen Tagen werden wieder Lose im BürgerBüro zum Preis von 2,00 Euro angeboten. Die Preise sind wieder äußerst attraktiv! Die Ziehung findet im Rahmen der Veranstaltung statt. Die Lotterie wird nach der Allgemeinen Erlaubnis durchgeführt (§§ 12 und 16, Abs. 1, Ausführungsgesetz zum Glücksspielstaatsvertrag). Es werden 500 Lose zu je 2,00 € bereitgehalten. Als Geldpreise werden insgesamt 450,00 € ausgelost. Die Ziehung beginnt mit dem 14. Preis und endet mit dem 1. Preis. Teilnehmen können Personen ab 18 Jahre.

Die bei der Ziehung nicht anwesenden Gewinner werden durch die Ortsverwaltung benachrichtigt. Von daher die eindeutige Empfehlung: Tolle Gewinnchancen nutzen und gleichzeitig unseren städtischen Waldkindergarten, unseren Kindergarten Arche Noah und den Förderverein der Drais-Grundschule unterstützen, die sich in diesem Jahr den Reinerlös teilen dürfen, da 2015 kein „rundes Jubiläum“ ansteht. Durch die Kindergärten und die Schule werden auch Lose zum Kauf angeboten.

Quelle: Ludwig-W. Heidt/Ortsvorsteher Staffort

Bildquellen

  • Maibaum Blankenloch: Stadt Stutensee
Werbung