Pressemitteilung von Kurt Gorenflo/Ortsvorsteher Friedrichstal

Theo Hornung

Theo Hornung

Friedrichstal und Stutensee trauert um Theo Hornung. Die BNN schrieb im Nachruf – Erfolgreicher Unternehmer und Firmenchef, ein geradliniger, zuverlässiger, zielstrebiger und sachlicher Mensch, ein Stutenseer mit starken Friedrichstaler Wurzeln und ein Förderer der Vereine war Theo Hornung viele Jahrzehnte lang-. Wir sehen ihn vor uns und können es nicht fassen, dass er nicht mehr unter uns ist.

Von allen Grenzen, die dem Menschen gesetzt sind, ist der Tod die endgültige. Wenn unser Verstand auch in der Lage ist, die größten und kleinsten Dinge zu durchdringen, diese Grenze vermag er nicht zu überschreiten. Wenn menschliches Wünschen und Wollen auch unser Leben, unsere Zeit, den Gang der Geschichte und das Gesicht dieser Erde verändern können, der Tod setzt hinter alles sein großes Fragezeichen.

Es ist unsere Aufgabe, eine Antwort zu finden, eine Antwort auf die Frage:

Worin bestand der Wert dieses Lebens?

Theo Hornung hat uns die Beantwortung dieser Frage leicht gemacht. In den vielen Jahren seines Wirkens und Schaffens als Chef und als Vorsitzender, Chorobmann und Förderer in vielen Vereinen hat er uns so oft und so eindringlich vor Augen geführt, wie ein reiches Leben aussieht.

Wir wissen, dass hinter all seiner Arbeit, über all seinen großen und kleinen Diensten, die er für seine Firma, für unsere Gemeinde (im Jahre 2009 spendete Ilse und Theo Hornung den Glockenturm auf dem Waldfriedhof in Friedrichstal, hierfür herzlichen Dank) und den Vereinen geleistet hat, der eine Wunsch stand, die ihm zur Verfügung stehende Kraft zum Wohle aller anzuwenden. Ich glaube, wir dürfen ehrlichen Herzens von Glück sprechen, dass wir solch einen Menschen haben durften.

Zurück bleibt die Erinnerung an einen Menschen, dem wir mehr verdanken als Worte hier ausdrücken können. Zurück bleibt seine unbestreitbare Leistung für uns und alle, die nach uns kommen. Aber hinter dieses Leben hat der Tod sein Fragezeichen gesetzt, und bei uns wird es einmal nicht anders sein.

Auch wir werden einmal der Kritik derer standhalten müssen, die an unserem Grabe stehen. Ich wünsche Ihnen und mir, dass wir dann würdig sein werden, neben diesem Toten zu ruhen.

Diese Würdigung und aufrichtige Anteilnahme darf ich für den Ortschaftsrat Friedrichstal aussprechen.

 

Kurt Gorenflo (Ortsvorsteher)

Quelle: Kurt Gorenflo/Ortsvorsteher Friedrichstal

Werbung