Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee

Der Maibaumbrauch stammt aus dem 13. Jahrhundert. Ganz so lange wird dieser Brauch zwar in den Stutenseer Stadtteilen noch nicht gefeiert, dennoch ist das Maibaumstellen insbesondere auch im Stadtteil Blankenloch zu einer langen Tradition geworden. Seit 2004 wurde auf dem „Neuen Markt“ ein bewährter Standort gefunden. Auch in diesem Jahr wird am 30. April ab 17 Uhr diese Tradition wieder in bewährter Zusammenarbeit mit den Aktiven Selbständigen Stutensee (ASS) und den hiesigen Vereinen fortgeführt. Für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgen in diesem Jahr wieder verschiedene Gruppen. Musikalische Darbietungen steuern das „Junge Blech“ des evangelischen Posaunenchors und der Musikverein „Harmonie“ Blankenloch bei. Die Kinder der Katholischen Kindertagesstätte „Die kleinen Strolche“ werden die Veranstaltung mit fröhlichen Tänzen und Darbietungen bereichern. Traditionell darf natürlich auch nicht der Zopfanschnitt fehlen. Die Hefezöpfe werden von der Fasanenbäckerei Blankenloch gesponsert.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Maibaum Blankenloch: Stadt Stutensee
Werbung