meinstutensee.de


Vorschau 25. Spieltag Fußball Oberliga Baden-Württemberg

Bild: jarma - Fotolia.com

Pressemitteilung von FC Germania Friedrichstal | 01.04.2015 21:23 | Keine Kommentare

Langsam aber sicher fallen auch in der Oberliga Baden Württemberg wichtige Vorentscheidungen. An der Tabellenspitze scheint der SV Spielberg auf dem Weg zur Meisterschaft nicht mehr einzuholen zu sein. Um den Platz zwei der zur Relegation berechtigt streiten sich vor allem die TSG Balingen und der Bahlinger SC.

Am Tabellenende scheint sich der Abstieg auf die drei letzten Plätze zu konzentrieren. Stark gefährdet sind vor allem der FC Villingen und die Kickers aus Pforzheim. Viele Mannschaften haben in den letzten Spieltagen eifrig Punkte gesammelt, um mit dem Abstieg nichts mehr zu tun zu haben. Darunter auch unsere Mannschaft.

Einen Meilenstein in Richtung Klassenerhalt schaffte unser Team beim letzten Heimspiel gegen den KSC II. Durch einen überzeugenden 3:1 Heimsieg gegen die Reserve des Bundesligisten schaffte man zunächst einmal die 30 Punktemarke. Doch damit nicht genug, auch aus Hollenbach gegen die man in der Vorrunde noch die Segel streichen musste, kehrte das Germanenteam mit einem Punktgewinn zurück.

Das Ziel bleibt in den nächsten Wochen so früh wie möglich die 40 Punkte zu erreichen, obwohl bei der derzeitigen Tabellenkonstellation wahrscheinlich auch 38 Punkte zum Klassenerhalt reichen. Mit drei Siegen aus den restlichen 10 Spielen würde die Vision vom Klassenerhalt wahr werden.

Unser nächster Gegner, die TSG Balingen (Spiel am 2.4.2015 um 17.45 Uhr in Friedrichstal), wird uns das Siegen zwar sehr schwer machen, doch die Mannen um Trainer Michael Streichsbier werden alles dafür tun, um rechtzeitig vor Ostern 3 „Ostereier“ ins Punktenest zu bekommen. Natürlich gilt es auch, die unglückliche Niederlage aus dem Vorspiel vergessen zu machen.

Zum Spiel im Stutenseestadion begrüßen wir unsere Gäste aus Balingen recht herzlich. Ebenso herzlich begrüßen wir natürlich auch das Schiedsrichtergespann. Das Spiel wird geleitet von Luigi Satriano, FC Zell mit den Assistenten Simon Wolf und Marvin Holdermann.

Gunter Gorenflo

 

Quelle: FC Germania Friedrichstal

Bildquellen

  • Tornetz: jarma - Fotolia.com

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X