Pressemitteilung von FC Germania Friedrichstal

Nach zuletzt vier Niederlagen – auch gegen SGV Freiberg verlor man dank fehlendem Glück und Selbstvertrauen mit 0:3 – möchte der „Oberliga-Neuling“ FC Germania Friedrichstal im Auswärtsspiel am Sonntag 10.5. bei Kickers Pforzheim, Anstoß 15 Uhr, wieder „in die Spur kommen“.

Danach folgen zwei Heimspiele in der „englischen“ Woche am Vatertag 14.5., 15 Uhr, gegen Stuttgarter Kickers II und am Sonntag 17.5., 15 Uhr, – jeweils im Stutensee-Stadion – gegen die 2.Mannschaft des Zweit-Bundesligisten VfR Aalen. Sofern gepunktet wird, können die Schützlinge von Trainer Michael Streichsbier sich endgültig den Klassenerhalt sichern.

In einem wichtigen Spiel um den Badischen Pokal empfängt die in der Verbandsliga Nordbaden spielende A-Jugend des FC Germania am Mittwoch 13.5. um 18 Uhr im Stuttensee-Stadion die U 19 des Bundesligisten TSG Hoffenheim. Zu allen genannten Spielen wäre zahlreiche Zuschauer-Unterstützung sehr wünschenswert.

Quelle: FC Germania Friedrichstal

Bildquellen

  • Sportplatz FC Germania: FC Germania
Werbung