Von meinstutensee.de-Reporter Thomas Riedel

Update Dienstag den 9.Juni 2015 16:10 Uhr  – Vermisster Schwimmer aus Baggersee geborgen!

Wie die Polizei Karlsruhe in einer Pressemeldung mitteilt, haben Polizeitaucher am Dienstag gegen 12:15 Uhr in der Seemitte in einer Tiefe von 22 Metern die vermisste Person gefunden. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden am Tod des 28 jährigen ergaben sich für die Kriminalpolizei zum aktuellen Ermittlungsstand nicht. Der junge Mann wollte am Freitagabend mit einem Bekannten im nordöstlichen Teil des Sees zu den Förderbändern eines Kiesbaggers schwimmen und war unterwegs plötzlich verschwunden.

———————————————————————————

 

Seit Freitagabend wird ein 28 jähriger Mann am Baggersee in Weingarten vermisst. Auch heute wurden die Suchmaßnahmen intensiv fortgesetzt. Unterstützt wurde die Polizei und das DLRG von der französischen Polizei mit einem Sonargerät. Immer wieder kommt es an Baggerseen zu Unfällen. Unser Reporter Thomas Riedel war vor Ort und hat beim DLRG nachgefragt was es bei einem Badebesuch am Baggersee zu beachten gibt.

Bildquellen

  • Polizei: Petair - Fotolia.com
Werbung