Pressemitteilung von Manfred Beimel/Ortsvorsteher Spöck

Am Freitag, 10. Juli um 16 Uhr, also zum Auftakt des Festwochenendes, bieten wir für eine besondere Attraktion für die jüngeren im Ort: das Kindermusical „Bodo, der Buddelschiffpirat“. In diesem Kindermusical geht es um Freundschaft und Fantasie. Bodo, ein waschechter Buddelschiffkobold, lebt seit er denken kann in einer Weinflasche des Fischers und Buddelschiffbauer Harms. So besteht er dort als Buddelschiffpirat in seinen Träumen die kühnsten Abenteuer. Er bekommt es mit den Kinderverschwinder-Piraten und sogar mit einem leibhaftigen Dino zu tun! Seine Welt ist in Ordnung, bis plötzlich Conny auftaucht, die mutige und freche Buddelschiffkoboldin. Bodo ist entsetzt! Ein zweiter Kobold in seiner Buddel und dann noch ein Mädchen…..
„Bodo der Buddelschiffpirat“ ist ein Musical über Fantasie, Träume und den manchmal schwierigen Weg zur Freundschaft!
Es wurde einstudiert unter der Leitung von Nicole Jahnke und Ulrike Günther und wird aufgeführt  von ca. 20 Kindern aus Spöck, Friedrichstal und Staffort!

Quelle: Manfred Beimel/Ortsvorsteher Spöck

Bildquellen

  • Bodo, der Buddelschiffpirat: Sikorski Musikverlage
Werbung