Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee

Dass sich junge Menschen aus verschiedenen Nationen regelmäßig treffen, ist in Stutensee zwischenzeitlich eine schöne Tradition. In der vergangenen Woche konnte Oberbürgermeister Klaus Demal französische Austauschschüler im Rathaus Stutensee  begrüßen. Stutensee hat bekannterweise eine besondere Beziehung zu Frankreich und pflegt seit über 30 Jahren eine intensive Partnerschaft mit der Stadt Saint Riquier in der Picardie. Der Kontakt und die Vorbereitung für den diesjährigen Schüleraustausch lief über Frau Habich vom Thomas-Mann-Gymnasium und auf französischer Seite über Frau Kann. „Die seit Jahrzehnten aufgebauten Kontakte und gewachsenen Freundschaften sind die Basis für ein gutes Miteinander. Eine echte Völkerverständigung kann nur durch das Knüpfen persönlicher Kontakte entstehen. Deshalb freut es mich sehr, dass sich vor allem die jungen Menschen in unseren Ländern für die Kultur und Lebensart der Partnerstadt interessieren“, erklärte Oberbürgermeister Klaus Demal in seiner Ansprache.

Der Besuch der französischen Schüler und der Schüler des Thomas-Mann-Gymnasiums gemeinsam mit den verantwortlichen Lehrern war der Auftakt für ein abwechslungsreiches Programm und erlebnisreiche Tage in Stutensee und der Region. Oberbürgermeister Demal wünschte den Jugendlichen einen schönen Aufenthalt in Stutensee und bleibende Erinnerungen.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Austauschschüler Frankreich: Stadt Stutensee
Werbung