Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee

Wie das Regierungspräsidium Karlsruhe die Stadtverwaltung informierte, hat sich der Bauablauf für die anstehende Straßenbaumaßnahme geändert. Es wird nunmehr nicht wie zunächst vorgesehen mit dem Bau des Kreisels an der K 3579 zwischen Staffort und Friedrichstal am 8. Juni begonnen. Es erfolgen zwar hier schon Vorarbeiten auf Wirtschaftswegen, die aber das klassifizierte Straßennetz nicht berühren und keine erhebliche Verkehrsbeeinträchtigung darstellen.

In den Sommerferien wird die straßenbauliche Erneuerung der L560 vonstattengehen, welche eine vollständige Sperrung erfordert. Erst im Nachgang zu dieser Maßnahme beginnt der Bau des Kreisels und der 2. Rampe der K3579/L560. Über die für die Baumaßnahme erforderlichen Umleitungen wird rechtzeitig informiert.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • K3579 Richtung Staffort: Martin Strohal
Werbung