Von meinstutensee.de-Reporter Thomas Riedel

Glück im Unglück hatte eine 49 jährige PKW Fahrerin am Morgen des 26. Juni in Blankenloch. Laut Polizeiangaben missachtete die Lenkerin das Rotlicht am Bahnübergang bei der Einmündung der Hauptstraße in die Landesstraße 559 und kollidierte mit einem Stadtbahnwagen der Linie 2. Hierbei wurde die Frau in ihrem PKW eingeklemmt und musste von der freiweilligen Feuerwehr Stutensee mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Im Anschluss wurde die verletzte Frau dem Rettungsdienst übergeben und in die Klinik gebracht.

Der Sachschaden an der Stadtbahn beläuft sich auf ca. 20.000 Euro. Am PKW entstand Totalschaden.

Die Feuerwehr Stutensee war unter der Leitung von Kommandant Klaus-Dieter Süß mit 34 Kräften der Abteilungen Blankenloch, Spöck und Staffort mit 6 Fahrzeugen im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit einem Notarztfahrzeug, einem Rettungswagen und der DRK-Notfallhilfe aus Blankenloch im Einsatz.

IMG-20150626-WA0005

IMG-20150626-WA0006

IMG-20150626-WA0008

IMG-20150626-WA0009

Werbung