Von meinstutensee.de-Reporter Marius Biebsch

Am Samstag, den 13. Juni 2015 fand in Spöck, anlässlich der 1150-Jahr Feier Spöck, ein Event statt, das es so schnell nicht mehr geben wird. Einige Spöcker, die zwei Dorfkneipen und auch das Gemeindehaus hielten ihre Tore der Gärten offen. Die Musikkneipe „Adler“ und die Dorfkneipe „Linde“ präsentierten den Besuchern ihre Biergärten. Das Gemeindehaus offenbarte den seit 5 Jahre bestehenden Bibelgarten. Die anderen Einwohner stellten ihre Gärten zur Schau, ob klein oder groß. In Spöck nahmen viele Einwohner das Angebot wahr, konnten viele Spektakel erleben. In einem Garten wurden sogar zwei lebendige Esel gezeigt, die extra für diesen Tag dort einquatiert wurden.

Als der Abend sich neigte, hatte der evangelische Posaunenchor noch sein Abschlusskonzert im evangelischen Kindergarten in der Hölderlinstraße. Bei guter Blasmusik konnte man sich ein paar Wiener, Waffeln oder sonstige kleine Snacks und Getränke kaufen und somit den Verein unterstützen. Die „kleine Abendmusik“ des Posaunenchores war somit ein voller Erfolg.

Zu dieser Veranstaltung hat meinstutensee.de auch ein Video veröffentlicht.

Bildquellen

  • Tag der offenen Gärten Spöck: Manfred Beimel
Werbung