Von meinstutensee.de-Reporter Thomas Riedel

Die Gitarre wird eingesteckt, das Keyboard und die Mikrofone eingeschaltet. Wenn Alessia, David, Jonas und Valentin aus der 3b der Pestalozzi Schule mit den Hausaufgaben fertig sind, geht es direkt in den Proberaum um die Songs von Katy Perry, Miley Cyrus und Echosmith zu üben. Denn in wenigen Tagen ist es soweit: Die Vier stehen dann zum ersten Mal gemeinsam vor Publikum auf der Bühne. Erst am 03.07. beim Musizierabend der Musikschule Hardt im Gemeindehaus, dann am 24. und 25.07. beim Lembacher-Weg-Fest in Stutensee-Blankenloch. „Die Idee ist uns eigentlich ganz spontan gekommen“, so Florin Tarlea und Marcel Kindel, die als Musiklehrer den Kindern zur Seite stehen. „Alleine macht Üben einfach nicht so viel Spaß wie zusammen. Sobald noch ein paar Klassenkameraden dabei sind, wird das Proben eigentlich zum Selbstläufer. So kam die Idee einer Kinderband“. Spaß haben die Vier auf jeden Fall und wer weiß, vielleicht hat der eine oder andere nach dieser Erfahrung wirklich die Liebe zur Musik entdeckt.

Werbung