Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee

Am 10. Juli feierten die Schülerinnen und Schüler der Sprachfördergruppen Stutensees das traditionelle Sommerfest im Mehrgenerationenhaus Bürgerwerkstatt Stutensee e.V. Damit soll herausgestellt werden, dass die Schülerinnen und Schüler über ein ganzes Schuljahr zusätzlich zum Unterricht am Nachmittag an der Sprachförderung teilgenommen und die Möglichkeit genutzt haben auf spielerische Weise und in kleinen Gruppen ihren Wortschatz zu erweitern und die grammatikalischen Regeln besser zu verstehen. Organisiert wird die Sprachförderung durch die Stadt Stutensee und das Mehrgenerationenhaus Bürgerwerkstatt Stutensee e.V. in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe, deren Studentinnen und Studenten die Sprachförderkräfte in den einzelnen Gruppen sind. Gefördert wird dieses Projekt mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg und Komplementärmitteln der Stadt Stutensee.

Die Kinder trugen selbst an diesem Nachmittag ihrem Publikum, das aus Eltern, Geschwistern, Lehrerinnen und Lehrern sowie den Sprachförderkräften bestand, ein kleines Gedicht, Lied oder ähnliches vor. Im Anschluss daran durften sich die Kinder über ein Eis und die Aufführung von Clown Benji freuen.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Sommerfest Sprachförderung: Stadt Stutensee
Werbung