Von meinstutensee.de-Reporter Martin Strohal

In 80 Tagen um die Welt„In 80 Tagen um die Welt“, den bekannten Roman von Jules Verne, bringt Ulrike Partik-Raupp mit dem StageArt e.V. auf die Bühne der Stafforter Dreschhalle.

Die Handlung ist eng an das Buch von Jules Verne angelehnt und spielt ca. 1895. Der englische Gentleman Phileas Fogg schließt eine Wette ab, dass er es schafft, in 80 Tagen um die Welt zu reisen. Dabei setzt er fast sein komplettes Vermögen ein. Mit seinem französischen Diener Passepartout tritt er die Reise an, gefolgt von Mr. Fix einem Londoner Detektiv, der ihn verdächtigt die Bank of England ausgeraubt zu haben. Nach vielen turbulenten und spannenden Erlebnissen kann er nicht nur die Wette gewinnen, sondern findet auch noch die große Liebe.

Es spielen 21 Erwachsene und 2 Jugendliche (11 weiblich, 10 männlich).

Acht Aufführungstermine zwischen dem 18. und dem 27. September sind geplant. Die Anzahl der Plätze ist auf 80 pro Aufführung begrenzt. Der Eintrittspreis beträgt 12 EUR (8 EUR ermäßigt). Karten sind im Vorverkauf in den Bürgerbüros Blankenloch und Staffort erhältlich.

Der Verein StageArt existiert seit über 33 Jahren und bringt regelmäßig selbst entwickelte Theaterstücke auf die Bühne. Dabei sind alle Beteiligten Autodidakten.

Weitere Informationen, auch zu den Aufführungsterminen, finden Sie unter www.stage-art.info.

Bildquellen

  • In 80 Tagen um die Welt: StageArt e.V.
Werbung