Pressemitteilung von FC Germania Friedrichstal

Eine unglückliche zu hoch ausgefallenen 4:0-Niederlage erlitt Oberligist FC Germania Friedrichstal im Kreisderby bei der U 23 des KSC. Obwohl man über eine Stunde das bessere Team war  und sich ein halbes Dutzend glasklarer Chancen erspielte, stand man am Ende mit leeren Händen, weil auch der Unparteiische in der 1. Hälfte zwei unstrittige elfmeterreife Situationen nicht ahndete, worüber sich selbst die KSC-Fans wunderten.

Im Heimspiel gegen den spielstarken Aufsteiger FSV 08 Bissingen am Sonntag, 25. Oktober, um 15  Uhr im Stutensee-Stadion möchte die „Streichsbier-Truppe“ einen nächsten Anlauf auf einen wichtigen „Dreier“ unternehmen und hofft dazu auf zahlreiche Fan-Unterstützung.

Quelle: FC Germania Friedrichstal

Bildquellen

  • Sportplatz FC Germania: FC Germania
Werbung