Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee

Im Wohngebiet „Schöneichenjagen“ im Stadtteil Friedrichstal sind seit Ende Juni 2015 die Leopoldshafener Straße sowie die Mannheimer Straße vollflächig saniert worden. Im Rahmen des Straßenvollausbaus wurde die alte Fahrbahndecke abgefräst und abgefahren, der Straßenunterbau frostsicher hergestellt, der Rinnenplattensatz erneuert sowie neue Asphaltschichten eingebaut.

Straßensperrung Heidelberger Ring

Im letzten Bauabschnitt für das Jahr 2015 wird die Fahrbahn des Heidelberger Rings einschließlich dem Kreuzungsbereich mit der Eichendorffstraße in zwei Bauabschnitten im Zeitraum ab dem 19. Oktober 2015 bis voraussichtlich Anfang Dezember 2015 saniert. Der erste Teilabschnitt im Heidelberger Ring beginnt auf Höhe des Schneeglöckchenwegs und endet vor dem Kurvenbereich des Heidelberger Rings Richtung Norden. Dieser Straßenabschnitt wird für den Verkehr voll gesperrt. Die Umfahrung erfolgt über die parallel verlaufende Wohnstraße.

Halbseitige Sperrung Heidelberger Ring/Eichendorffstraße

Ab Ende Oktober wird im zweiten Teilabschnitt der Heidelberger Ring vom Kurvenbereich auf Höhe des Graffenmattwegs bis einschließlich den Kreuzungsbereich mit der Eichendorffstraße für den Straßenvollausbau nacheinander jeweils halbseitig gesperrt. Die Aufrechterhaltung des einseitigen Durchgangsverkehrs erfolgt über eine Ampelregelung.

Sperrung Unterführung Eichendorffstraße

Die vollflächige Sanierung des Kreuzungsbereiches Heidelberger Ring/ Eichendorffstraße erfordert die Sperrung der Eisenbahnunterführung „Eichendorffstraße“ für ca. drei Wochen von Ende Oktober bis Mitte November 2015. Die örtlichen Umleitungsbeziehungen werden ausgeschildet.

Die Stadtverwaltung Stutensee bittet die betroffenen Anwohner für die Beeinträchtigungen um Verständnis.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Schild Umleitung (Symbolbild): Ralf Gosch - Fotolia.com
Werbung