Pressemitteilung von FC Germania Friedrichstal

Nach dem leider nicht gelungenen „Einstand“ von „Neu-Coach“ Andreas Augenstein beim zu hoch ausgefallenen 0:6 gegen Ravensburg, unternimmt Oberligist FC Germania Friedrichstal im Heimspiel gegen den im unteren Tabellendrittel stehenden FC Villingen am Sonntag, 15.11. um 14.30 Uhr im Stutensee-Stadion einen erneuten „Anlauf“ auf den ersten Saisonsieg.

Dieser wäre bitter nötig, um zumindest den letzten Platz abzugeben. Der FCG lässt den Kopf nicht hängen und wird vom neuen Trainer auch motiviert mit gestärktem Selbstvertrauen und viel Initiative nach vorne zu Werke zu gehen sowie Abwehrfehler zu vermeiden, dann wird sich bei hoffentlich zahlreicher Fan-Unterstützung auch der Erfolg einstellen.

Quelle: FC Germania Friedrichstal

Bildquellen

  • Friedrichstal – Ravensburg: Hansi Sulzbacher
Werbung