Von meinstutensee.de-Reporter Thomas Riedel

POL-KA: Im Zuge von Fahndungsmaßnahmen nach einem in der Nacht auf Freitag in Stutensee gestohlenen Motorroller
konnte das Polizeirevier Waldstadt einen 16-Jährigen vorläufig festnehmen.
Der Jugendliche war von einer Streife des Reviers am Freitag gegen 0.40 Uhr auf der Landessstraße 604 in Richtung
Stutensee fahrend ohne Beleuchtung auf einem Roller angetroffen werden, nachdem seit 0.10 Uhr der Diebstahl eines
Motorrollers aus dem Steinweg in Stutensee gemeldet worden war.

Beim Erkennen der Beamten fuhr der Verdächtige in eine angrenzende Böschung und verschanzte sich im Gebüsch.
Die inzwischen mit mehreren Streifen vor Ort geeilten Beamten umstellten das Areal kurzerhand.
Nach mehrmaliger Aufforderung kam der Junge wohl angesichts der Aussichtslosigkeit seiner Situation freiwillig heraus und stellte sich der Polizei.

Wie die weiteren Ermittlungen ergeben haben, war der 16-Jährige auf einem am Vorabend in der Insterburger Straße in
Karlsruhe-Waldstadt gestohlenen Motorroller unterwegs. Darüber hinaus steht er aufgrund weiterer Spuren im Verdacht, auch das in Stutensee gestohlen gemeldete Zweirad entwendet zu haben.

Zudem räumte der junge Mann Cannabis-Konsum ein und war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die weiteren Ermittlungen gegen den schon früher polizeilich auffällig gewordenen Jugendlichen führt nunmehr der Jugendsachbearbeiter des Polizeipostens Stutensee.

Bildquellen

  • Symbolbild Polizei: Jonas Riedel
Werbung