Pressemitteilung von Pressemitteilung Die PARTEI Stutensee

Um auch Stutensees Bürgern im Stadtteil Friedrichstal eine ernsthafte politische Alternative zu bieten, formierte sich am 28.12.2015 der eigenständige Stadtteilverband Die PARTEI Friedrichstal. Auch hier wird die Partei ihre Ziele zielstrebig verfolgen:

Die PARTEI möchte unter anderem mit Hilfe der Satire auf Missstände innerhalb der Politik aufmerksam machen.
Viele Bürger fühlen sich heutzutage von der Politik nicht ernst genommen, da die meisten Wahlversprechen gar nicht mehr durchgesetzt werden oder in Sachzwängen untergehen. Dies führte unter anderem zu einer katastrophalen Wahlbeteiligung von nur rund 50 % bei den letzten Kommunalwahlen in Baden-Württemberg oder 35% bei der letzten Oberbürgermeisterwahl in Stutensee.

Die PARTEI Friedrichstal sieht sich als intelligente Alternative zu den etablierten Parteien. Sie tritt dem politischen Unmut und der Frustration entgegen. Aus dieser Motivation heraus ergeben sich im Wesentlichen vier Hauptziele:

  1. Politikverdrossenheit entgegenwirken
  2. Jugendliche für Politik begeistern und ihnen näher bringen
  3. Mit unkonventionellen Mitteln den Politikbetrieb kritisch beleuchten
  4. Eine Plattform bieten für Bürgerinnen und Bürger, die sich von Politik, Funk und Fernsehen nicht verstanden fühlen.

Unter Leitung des Kreisvorsitzender Lars Hannemann wurde nach ausführlicher und umfassender Rekapitulation der programmatischen Diskussionen der letzten Wochen und Monate die Anwesenheit und Identität der neuen Vorstandsmitglieder wie folgt festgestellt: Valentin Grieser (Vorsitzender), Nadine Schmidt (Stellvertreterin), Edgar Guttmann (Schatzmeister), Felix Bader (Technik und Innovation), Marvin Gelmar (Alles und alles andere).

Der Ortsverband erklärt die Satzung des Landesverbands als verbindlich und schließt sich dieser an.

Die übergeordneten Verbände (Stadtverband, Kreisverband und Landesverband) senden ihre Grüße und sichern dem neuen Stadtteilverband die volle Unterstützung zu. Der Bundesvorsitzende und Mitglied des Europäischen Parlaments Martin Sonneborn ließ sich ein kurzes Grußwort nicht nehmen: „Hurra aus Brüssel! Ihr in Stutendings macht das sehr gut. Europas Jugend schaut auf euch!“

Quelle: Pressemitteilung Die PARTEI Stutensee

Bildquellen

  • Die PARTEI Friedrichstal: Die PARTEI Friedrichstal
Werbung