Von meinstutensee.de-Reporter Martin Strohal

Wie in jedem Jahr fangen die Weihnachtsbäume Anfang Januar an zu nadeln und werden um den 6.1. herum aus den Wohnzimmern entfernt. In jedem Stutenseer Stadtteil wird eine Abholung der ausgedienten Bäume organisiert. Dieses Jahr findet diese am Samstag, den 9. Januar 2016 statt. Die Bäume sollen an diesem Tag gut sichtbar, aber ohne den Verkehr zu gefährden, bis 9 Uhr am Straßenrand platziert werden. Helfer von Vereinen und kirchlichen Organisationen klingeln an den Haustüren und bitten pro Baum um eine Spende von 1,50 EUR. Das Geld soll nicht am Baum angebracht werden.

  • Blankenloch und Büchig: CVJM Blankenloch-Büchig
  • Friedrichstal: ev. Gemeindejugend; abends um 18 Uhr ist bei guten Wetterverhältnissen die Christbaumverbrennung (mit der Feuerwehr) auf dem alten Kompostplatz.
  • Spöck: Abholung durch CVJM, Spende für Jugendarbeit des CVJM Spöck
  • Staffort: Glühwürmer der ev. Kirchengemeinde

Alternativ besteht die Möglichkeit, Weihnachtsbäume bei den Grünabfallsammelplätzen abzugeben.

Bildquellen

  • Weihnachtsbaumabholung: Martin Strohal
Werbung