meinstutensee.de


Forst: Tote Krähe an Schnur gehängt

Bild: Polizei Karlsruhe

Pressemitteilung von Polizeipräsidium Karlsruhe | 08.02.2016 16:43 | 4 Kommentare

Forst (ots) – An einem Landschaftsweg der Gemeinde Forst, im Gewann “Breitwies”, stellte ein Passant am Montag eine tote Krähe fest. Die Krähe an einer Schnur befestigt die an zwei Holzpflöcken angebunden war. Ob das Tier zuvor getötet wurde, ist nicht bekannt. An der Schnur befand sich außerdem ein Zettel mit dem Wortlaut: “Du Dreckschwein! Tiermörder!!! Du bist ja krank im Kopf! Zeugen wenden sich mit Hinweisen bitte an das Polizeirevier Bruchsal unter der Telefonnummer 07251 726-0 oder an den Polizeiposten Karlsdorf-Neuthard unter der Telefonnummer 07251 4276-0.

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe

Bildquellen

  • Kraehe: Polizei Karlsruhe

Kommentare

Was ist nur mit den Menschen pötzlich los ? Was für farbige Pillen schlucken die alle Tage ? Das macht doch kein Normaler ? Hallo !!

Unfassbar

Kann man mal machen…😂
Mal im Ernst…die war dcoh vorher schon irgendwo gelegen…einen Krabb fängt man nicht einfach so…

Hee,des sind vieleicht so Idioten,die auch Hundeköter auslegen.Einfach kranke ,gstörte Leid ! Leid,die kein Respekt vor dem Tier oder Gefühle haben. Die sind vieleicht alle ned Müd ! Wenn die Müd währen,würdese ned uff so Gedanken komma !


X