Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee

Fit für die Vielfalt – Sport interkulturell

Tagesseminar am 30. April in Stutensee

 

Die Stadt Stutensee bietet in Zusammenarbeit mit dem Landessportverband Baden-Württemberg e.V. (LSV) am Samstag, den 30. April, von 9 – 16.30 Uhr, ein Tagesseminar mit dem Titel „Fit für die Vielfalt – Sport Interkulturell“ in Stutensee an. Das Seminar des LSV hilft, Chancen von Vielfalt zu verdeutlichen und zu erschließen. Es verknüpft theoretische Hintergründe mit praktischen Übungen und ermöglicht den Teilnehmern die oft überraschende Reflexion ihres eigenen Verhaltens. So unterstützt es die tägliche Arbeit ganz unterschiedlicher Teilnehmer/innen-Gruppen. Übungsleiter und Trainer profitieren von dem Seminar ebenso wie die haupt- und ehrenamtlichen Mitglieder von Vereinen oder Verbänden. Sich einen ganzen Tag mit Vielfalt zu beschäftigen, verändert den Blick auf Menschen ebenso wie den auf die Organisation. In praktischen Übungen, die teils den Körper und teils den Geist in Bewegung bringen, wird Vielfalt umfassend diskutiert und konkret erfahren. Es wird unter anderem aufgezeigt, wie sich die häufigen Barrieren im gegenseitigen Verständnis überwinden lassen. Ein Teil des Seminars wird auch das Thema „Flüchtlinge im Sport“ sein, bei dem auch Informationen zu Fördermöglichkeiten gezeigt werden. Veranstaltungsort ist die Sporthalle am Schulzentrum, Gymnasiumstraße 20, im Stadtteil Blankenloch. Kosten für die Teilnehmer entstehen keine, für Verpflegung wird gesorgt. Angesprochen sind sowohl Vereinsverantwortliche, Übungsleiter und Trainer als auch alle andersweitig Interessierten. Anmeldungen nimmt das FamilienBüro in Form des entsprechenden Anmeldeformulars, das in den BürgerBüros der Stadtteile ausliegt und auch auf www.stutensee.de abrufbar ist, entgegen.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Fußballspiel von Asylbewerbern: Martin Strohal
Werbung