meinstutensee.de


Unterschiedliche Wahlergebnisse in den Stutenseer Stadtteilen

Bild: Christian Schwier/Fotolia.com

Von Martin Strohal | 14.03.2016 13:48 | Keine Kommentare

meinstutensee.de exklusiv Landtagswahl 2016Großer Jubel bei den Grünen, Wundenlecken bei CDU und SPD. Die Landtagswahl vergangenen Sonntag war spannend wie lange nicht. Und auch jetzt ist noch nicht absehbar, welche Koalition Baden-Württemberg künftig regieren wird.

Das vorläufige amtliche Endergebnis steht derweil fest.

Stutensee in % Land in %
CDU 25,20 27,0
Grüne 29,93 30,3
SPD 12,46 12,7
FDP 8,23 8,3
AfD 17,20 15,1
Wahlbeteiligung 72,54 70,5

Die Ergebnisse liegen recht nahe beieinander. Auffällig ist nur, dass die AfD in Stutensee gut 2 Prozentpunkte mehr erhalten hat als im Landesschnitt. Dafür liegt die CDU um fast den gleichen Anteil darunter.

Unterschiede in den Stadtteilen

Wenn man sich die Ergebnisse der einzelnen Stutenseer Stadtteile ansieht, stellt man ebenfalls leichte Verschiebungen fest. So liegt die SPD in Friedrichstal mit 14,15 % über dem Schnitt, die Grünen sind dort und in Blankenloch mit über 31 % ebenfalls überdurchschnittlich. Dafür liegt die CDU leicht zurück.

Anders in Staffort. Dort steht die CDU deutlich besser da (27,25 %), und die FDP hat ihr bestes Ergebnis über alle Stutenseer Stadtteile von 10,9 %. All das zu Lasten der SPD, die in Staffort nur einstellig wird (9,95 %).

In Spöck haben die Grünen mit 25,72 % um einiges schlechter abgeschnitten als in den anderen Stadtteilen.

Eine Hochburg hat die AfD in Spöck. Sie kommt dort mit 20,58 % auf das mit Abstand beste Ergebnis in ganz Stutensee und deutlich über dem Landesschnitt. Die wenigsten Wähler fand die AfD in Friedrichstal, wobei dieser Wert dort mit 15,63 % trotzdem noch über dem Landesschnitt liegt.

Die Satire-Partei Die PARTEI kommt in allen Stadtteilen über 2 %, in Spöck sogar über 2,5 %, lediglich in Blankenloch bleibt sie bei 1,31 %.

Alle Zahlen sind auf der Website der Stadt Stutensee zu finden.

Bildquellen

  • Stimmzettel in Wahlurne: Christian Schwier/Fotolia.com

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X