Von meinstutensee.de-Reporter Thomas Riedel

Bereits am Freitag fand die jährliche Brandschutzerziehung im Stafforter Kindergarten „Arche Noah“ statt. Hier wurde den Kindern das richtige Verhalten im Brandfall erklärt, wie man die Feuerwehr ruft und dass man sich auf keinen Fall im Brandfall unter dem Bett versteckt, da dies die Suche der Feuerwehrleute erschwert. Gestern Mittag folgte die dazugehörige Einsatzübung der Feuerwehr Stutensee – Abteilung Staffort. „Dies ist eine gute Übung für die Erzieherinnen und Erzieher, das Gebäude zu räumen und die Kinder in Sicherheit zu bringen. Zudem können die Kinder das am Vortag Erlernte festigen, es in der Praxis üben und  den Ablauf eines echten Feuerwehreinsatzes beobachten“, erklärte uns ein Feuerwehrmann vor Ort. Auch für die Feuerwehrfrauen und -männer aus Staffort ist es immer wieder eine Auffrischung des Erlernten. So können bereits bekannte Gebäude schneller erkundet werden, da im Ernstfall ein gezieltes Vorgehen noch schneller möglich ist. Die Brandschutzerziehung mit Übung findet in Staffort immer einmal im Jahr statt.

Bildquellen

  • Einsatzübung Staffort: Thomas Riedel
Werbung