Pressemitteilung von Ludwig-W. Heidt (Ortsvorsteher Staffort)

Wie Stafforts Ortsvorsteher Ludwig-W. Heidt mitteilt, beschmierten zwei  junge Männer im Alter von 22 und 19 Jahren in der Nacht von Samstag auf Sonntag vorletzter Woche unter anderem mit „Mörder“ das Kriegerdenkmal vor der Stafforter Kirche und die Einfriedungsmauer. Ein aufmerksamer Beobachter informierte die Polizei, die die beiden Täter stellen konnte. Beide stammen nicht aus unserer Region. Mitarbeiter des städtischen Bauhofes waren am Morgen des darauffolgenden Montags allerdings in der Lage, einen Großteil der Schmierereien mit einem Lösungsmittel fachgerecht zu entfernen.

Quelle: Ludwig-W. Heidt (Ortsvorsteher Staffort)

Bildquellen

  • Gefallenendenkmal Staffort: Martin Strohal
Werbung