Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee

„Räume um sich zu entwickeln“ Neues Außengelände für den Kindergarten Sankt Georg eingeweiht

Der Kindergarten Sankt Georg im Stadtteil Spöck konnte vergangene Woche einen neu gestalteten und damit deutlich aufgewerteten Außenbereich
einweihen. Das bisherige Außengelände wurde umfangreich überarbeitet: Neben neuen Spielgeräten, einem neuen Sandkasten und einem Spielbereich, der sich auch für Kinder unter drei Jahren eignet, wurde auch eine Grillstelle eingerichtet.

Zudem wurden die bereits vorhandenen Sandsteine rund um die neue Grillstelle mit entsprechenden Holzanfertigungen zu komfortablen
Sitzgelegenheiten ausgebaut, sodass sich hier im Sommer das ein oder andere Grillfest in schönem Rahmen ausrichten lässt.                                     Nachdem der letzte Bauabschnitt fertiggestellt und die Außenanlage auch bereits in Betrieb genommen werden konnte, fand vergangene Woche eine feierliche Einweihung gemeinsam mit Eltern, Betreuern, Kindern sowie Vertretern der Stadt- und Ortsverwaltung statt.                           Oberbürgermeister Klaus Demal bedankte sich insbesondere bei allen, die tatkräftig bei der Gestaltung des neuen Außengeländes mitgeholfen hatten und lobte die gelungene Umsetzung des neuen Spielbereichs: „Kinder brauchen Platz zum Spielen und Räume für sich, um sich zu entwickeln,
aber auch um zu lernen. Die meisten Formen des Spiels sind für die gesunde Entwicklung unserer Kinder wesentlich, aber freies, spontanes Spielen, wie es hier im Freien möglich ist, ist wohl die vorteilhafteste Art des Spiels. Deshalb freue ich mich, dass wir heute das neu gestaltete Außengelände mit vielen Spielmöglichkeiten einweihen können“, so Demal.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Kiga St.Georg: Stadtverwaltung Stutensee
Werbung