Pressemitteilung von Ludwig-W. Heidt (Ortsvorsteher Staffort)

Am Samstag, den 18. Juni 2016, wird Staffort ab 16 Uhr wieder einen „Tag der Musik“ veranstalten. Darbietungen gibt es auf dem Rathausvorplatz und beim Dorfbrunnen.

Stafforts Ortsvorsteher Ludwig-W. Heidt teilte das vorläufige Programm mit:

  • 16.00 Uhr Bewirtungsbeginn durch den SV Staffort und die LandFrauen (Rathausvorplatz)
  • 16.30 Uhr Posaunenchor Staffort (beim Kriegerdenkmal vor der Kirche)
  • Danach Schülerinnen aus dem Flötenkurs der Musikschule Hardt mit ihrer Lehrerin Frau Bender-Metzger (Rathausvorplatz)
  • Danach Schüler des Keyboardkurses der Musikschule Hardt mit ihrem Lehrer Michael Slapschi (Rathausvorplatz)
  • Danach das „Lobpreis-Team“ der Liebenzeller Gemeinschaft mit Gitarre und Keyboard (Rathausvorplatz)
  • Danach eine Stafforter Gesangsgruppe mit Volksliedern (Rathausvorplatz)
  • Danach Günther Hauck und Kollege mit Ukulele, Gitarre und Mundharmonika (Rathausvorplatz)
  • Danach Renate und Albert Süß mit einem bunten Melodienstrauß (Rathausvorplatz)
  • Circa 19.00 Uhr: Die Rockgruppe „Topinambur“ beim Dorfbrunnen Ecke Luther-/Weingartener Straße

Das Programm ist nur vorläufig, da eine kurzfristige Teilnahme in Rücksprache mit dem Ortsvorsteher immer noch möglich ist.

Der SV Staffort und unsere Landfrauen werden während der gesamten Veranstaltung wie immer Getränke und leckere Speisen anbieten.

Quelle: Ludwig-W. Heidt (Ortsvorsteher Staffort)

Bildquellen

  • Bühne mit „Topinambur“: Martin Strohal
Werbung