Pressemitteilung von Ursula Heckmann / Museumsverein Friedrichstal

Anlässlich der 1250- Jahrfeier von Eggenstein fand ein abwechslungsreicher Festumzug statt. Eine Gruppe des Heimatvereins Friedrichstal nahm mit 20 Personen in Kostümen im Stil der Jahrhundertwende daran teil. Dargestellt wurden unter anderem Kavallerie und Infanterie im „bunten Rock“ und in den Uniformen des 1. Weltkriegs. Auch der Vorstand des Vereins, Erich Borell, war in feldgrauer Ausrüstung dabei.

Außerdem fuhr das von Dieter und Bodo Hengst sorgfältig restaurierte Ford T- Modell von 1920 mit – begleitet von Damen in zeitgenössischen Kleidern einschließlich einer Krankenschwester in Originaltracht.

Quelle: Ursula Heckmann / Museumsverein Friedrichstal

Bildquellen

  • Umzug Eggenstein: Museumsverein Friedrichstal
Werbung