Pressemitteilung von Polizeipräsidium Karlsruhe

Eine Verletzte, rund 25.000 Euro Sachschaden sowie eine rund 50-minütige Blockade des Straßenbahnverkehrs waren am Donnerstagvormittag die Folgen eines Unfalles an der Ecke Haupt- und Hegaustraße in Stutensee-Büchig.

Nach den Feststellungen der Verkehrspolizei hatte eine von Blankenloch her kommende 83 Jahre alte Pkw-Lenkerin gegen 10.45 Uhr nach links zu einem Verbrauchermarkt abbiegen wollen und dabei vermutlich das für sie geltende Rotlicht nicht beachtet. In der Folge erfasste eine in Richtung Karlsruhe fahrende Tram der Linie 2 den Pkw trotz einer Notbremsung und schob diesen ein Stück weit auf das Gegengleis.

Die Autofahrerin erlitt offenbar leichtere Verletzungen, wurde aber vorsorglich für zumindest eine Nacht in einer Klinik aufgenommen. Zu ihrer Versorgung waren ein Notarzt und ein Rettungswagen an der Unfallstelle im Einsatz Der Kleinwagen der Frau war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe

Bildquellen

  • Symbolbild Rettungsdienst: Thomas Riedel
Werbung