Pressemitteilung von Polizeipräsidium Karlsruhe

Lebensgefährliche Verletzungen hat ein 49 Jahre alter Arbeiter am Freitag gegen 11.35 Uhr in der Hardtwaldstraße in Friedrichstal erlitten. Der auf einem Gerüst in drei Metern Höhe stehende Mann war mit Flexarbeiten über Kopf beschäftigt gewesen, als sich ein Stein löste und im Herabfallen so unglücklich das Kabel der Arbeitsmaschine traf, dass diese dem 49-Jährigen aus der Hand gerissen wurde und ihn im Brustbereich verletzte. Nach erster Versorgung durch den mit dem Rettungshubschrauber herbeigeeilten Notarzt wurde der Mann in eine Karlsruher Klinik geflogen.

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe

Bildquellen

  • Symbolbild Rettungsdienst: Thomas Riedel
Werbung