Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee

Blutspenderehrung„Die Blutspende ist ein Akt von selbstlosem, ehrenamtlichen Engagement, denn jeder von uns könnte in die Situation geraten, auf Spenderblut angewiesen zu sein“, führte Oberbürgermeister Klaus Demal in seiner Rede anlässlich der diesjährigen Blutspenderehrung des Deutschen Roten Kreuzes und der Stadt Stutensee an. Bei der diesjährigen Blutspenderehrung, die in den Räumen des DRK-Ortsverbands Staffort stattfand, wurde dieses herausragende Engagement honoriert:  Jessica Caci, Deborah Fretz, Hartmut Hauth, Isabelle Heeger, Alexander Kauz, Peter Köhler, Daniel Lussberger, Sven Müller und Birgit Zagolla wurden für 10-mal Blutspenden ausgezeichnet. Für 25-maliges Blutspenden wurden Heiko Bendler, Uwe Dautermann, Maria Ketzler, Annerose Perl und Torsten Sickinger sowie für 50-maliges Blutspenden Jürgen Langendörfer und Hannelore Schneider Blutspenderehrunghonoriert. Die Geehrten bekamen Urkunden, Ehrennadeln sowie den Ehrungen entsprechende Geschenke überreicht. Oberbürgermeister Klaus Demal gratulierte und dankte auch im Namen des Gemeinderats und der Stadtverwaltung: „Ich hoffe sehr, dass Ihr vorbildliches Beispiel auch viele andere Mitbürger dazu anregt, sich ebenfalls so engagiert für das Gemeinwohl einzusetzen“, so Demal.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • Blutspenderehrung: Stadt Stutensee
  • Blutspenderehrung: Stadt Stutensee
Werbung