meinstutensee.de


Einweihung von Natur-Schautafeln

Enthüllung der Infotafel des Themengebietes Eidechse.

Bild: Dirk Gebhardt

Von Dirk Gebhardt | 29.09.2016 20:30 | Keine Kommentare

Uli Zabel macht auf Infoklappen aufmerksam

Uli Zabel macht auf Infoklappen aufmerksam

Am Mittwoch, 28.09., fand um 17 Uhr die Einweihung zweier weiterer Natur-Schautafeln in unmittelbarer Nähe zum Gewerbegebiet Süd in Blankenloch statt.

Im Beisein von interessierten Bürgern, Vertretern des ehrenamtlichen Naturschutzes, des für die Stadt Stutensee tätigen Freiberuflers Andreas Haut und des langjährigen Beraters Uli Zabel (Firma Agroplan) enthüllten Reiner Dick (Sachgebietsleiter Umwelt der Stadt Stutensee) und Klaus Demal (Oberbürgermeister) die neuen Infotafeln. Vorab erinnerten sie in ihren Ansprachen an die Notwendigkeit und – vor allem – die Dringlichkeit, unsere fragile Natur zu schützen. Ergänzend erläuterte Dick die genaueren Hintergründe zu dem Gebiet: Hier kommen Zauneidechse und Warzenbeißer vor. Wobei gerade die Warzenbeißerpopulation eine erhebliche Bedeutung in der Region darstellt. In diesem Bereich wurden Maßnahmen getroffen, damit sich die Tiere wohl fühlen und sich weiter ansiedeln und ausbreiten können.

Klaus Demal: “Die Wiesen, Felder und Wälder werden – wie auch die Baggerseen – gerne zur Nah-Erholung genutzt. Dennoch ist vielen Bürgerinnen und Bürgen gar nicht bewusst, wie viele natürliche und teils exotische Lebensräume unser Stadtgebiet bietet.”

Die neuen Tafeln ergänzen die bereits vorhandenen in Stutensee wie den Gewässerlehrpfad, den NEST-Pfad oder die (bereits etwas in die Jahre gekommenen) Hinweistafeln Wilhelmsäcker.

Wer mehr wissen möchte (z.B. was ein Warzenbeißer überhaupt ist), der sollte einmal die Schautafeln aufsuchen.

Bildquellen

  • Enthüllung Infotafeln: Dirk Gebhardt
  • Enthüllung Infotafeln: Dirk Gebhardt

Kommentare

Kommentare sind geschlossen


X