Von meinstutensee.de-Reporter Martin Strohal

Die Vorbereitungen zum „Lebendigen Adventskalender 2016“ in Friedrichstal haben begonnen – vom 01. bis 23. Dezember soll wieder an jedem Abend um 17.45 Uhr ein Fenster „geöffnet“ werden.

Die Organisatoren Birgit Karle und Daniela Höpfinger freuen sich über jeden „Fenstergestalter“!
Ganz besonders schön wäre es natürlich, wenn auch neue Familien zum ersten Mal ein Fenster übernehmen – deshalb an dieser Stelle eine kurze Info zum Ablauf eines Abends:

Nach einer kurzen Begrüßung werden gemeinsam ein bis zwei Lieder aus dem Liederheft gesungen. Danach wird das Adventsfenster „geöffnet“ und eine kleine, selbstgewählte Geschichte vorgelesen. Ein weiteres Lied und das Segenswort der jeweiligen Adventswoche beenden das Treffen. Kleine weitere Beiträge (z.B. musikalisch) zu diesem vorgeschlagenen Programm sind natürlich auch willkommen.
Wer möchte, kann den Besuchern im Anschluss z.B. noch Punsch oder Glühwein anbieten, um den Abend gemeinsam ausklingen zu lassen.
Liedhefte, Mikrofon und Tassen werden von Fenster zu Fenster weitergereicht.

Wer gerne ein Adventsfenster gestalten möchte, meldet sich bitte bis zum 09.10. telefonisch oder per Mail bei:

Birgit Karle (Tel. 1035) oder Daniela Höpfinger (387195, dani_hoepfinger@yahoo.de)

Bildquellen

  • Lebendiger Adventskalender: Martin Strohal
Werbung