Pressemitteilung von Stadtverwaltung Stutensee

 

Am ersten September beginnt für viele junge Menschen mit dem Start in die Berufsausbildung ein neuer Lebensabschnitt. Auch die Stadt Stutensee bildet jedes Jahr zahlreiche junge Menschen aus.

Florian Bernauer und Daniel Hotz absolvieren im Rathaus Stutensee den praktischen Teil der Ausbildung für den gehobenen Verwaltungsdienst, die mit dem Bachelor of Arts an der Hochschule für öffentliche Verwaltung abschließt. Megan Groves und Tyrone Frank werden bei der Stadtverwaltung in den kommenden drei Jahren zu Verwaltungsfachangestellten ausgebildet. In städtischen Kindergärten und den verlässlichen Grundschulen leisten Janina Kopic und Anna-Lisa Huber ein Freiwilliges Soziales Jahr ab. Gleichzeitig sammeln Sinan Sahin, Noah Borell und Lara Schmalz Erfahrung im Bundesfreiwilligendienst in Schulen, Kindergärten sowie im Jugendzentrum. Hauptamtsleiter Edgar Geißler und Personalratsvorsitzender Mario Neu begrüßten die neuen Auszubildenden im Rathaus: „Bei Ihrer Ausbildung stehen die Bürger mit ihren vielfältigen Wünschen klar im Mittelpunkt“. Die Ausbildung bei der Stadtverwaltung sei deshalb äußerst lebensnah.

Vor dem eigentlichen Ausbildungsbeginn lernen die Auszubildenden in den ersten Tagen die Große Kreisstadt und die Verwaltung kennen. Daneben erhalten sie während des mehrtägigen Programms unter anderem eine Einführung in die Nutzung moderner Bürokommunikationsmittel sowie die elektronische Aktenführung.  Mehr Informationen über Ausbildung und Karriere bei der Stadt Stutensee finden Sie auch online unter www.stutensee.de unter der Rubrik „Jobs & Karriere“.

Quelle: Stadtverwaltung Stutensee

Bildquellen

  • auszubildende-stadt-stutensee: Stadtverwaltung Stutensee
Werbung